Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Impulstage

Aus dem „Arbeitskreis ambulant-stationär“ entwickelte sich 2015 auf Wunsch der TeilnehmerInnen das Angebot der Impulstage. In Kooperation mit den teilnehmenden Einrichtungen richtet sich die 5-tägige Weiterbildung an alle patientennahen MitarbeiterInnen im ambulanten Dienst, in Altenzentren und Behindertenwohnheimen. Die Impulstage schärfen den Blick der TeilnehmerInnen für die Bedürfnisse ihrer PatientInnen und BewohnerInnen in der letzten Lebenszeit.

S_8_-_Impulstage

Unter dem Motto: „hospizlich denken – palliativ handeln“ steht keine reine Wissensvermittlung im Vordergrund; sondern die Sensibilisierung für ein hospizlich/palliatives Denken als Basis einer würdevollen Sterbekultur. Wenn diese breitgefächert in Pflegediensten und stationären Senioren- und anderen Einrichtungen gelebt wird, kann spezielles palliatives Wissen aufgestockt werden. Im Zusammenwirken mit hospizlicher Haltung und Palliative Care Kompetenz wird sich die Situation der Menschen am Lebensende dann nachhaltig verbessern.

 

Die Impulstage sind als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.